Lisa Dräger Stiftung

 

Lübeck

 
  • Lisa Dräger vor der Kraweel

  • Lisa von Lübeck am Kai

  • Lisa von Lübeck - Bordwand

  • Reeling

  • Segel

  • Seil

 

Förderschwerpunkte

Die Lisa Dräger Stiftung ist eine Förderstiftung und handelt nicht auf eigene Rechnung. Sie lässt Fördermittel unmittelbar anderen steuerbegünstigten Körperschaften, z.B. Vereinen, zukommen.

In diesem Rahmen, verfolgt die Stiftung folgende gemeinnützige Zwecke:

... findet in der Regel in enger Zusammenarbeit mit den Schulvereinen der öffentlichen Bildungseinrichtungen statt. Sie soll auch finanziell oder sozial benachteiligten Jugendlichen helfen, die in Heimen leben.

Ebenso ist die Unterstützung von konkreten Projekten von Kinderheimen möglich.

... ermöglicht den Einsatz von heilpädagogisch-psychologischen Fachkräften zur Unterstützung von verhaltensauffälligen und lernbehinderten Kindern.

... z.B. durch die Unterstützung und Beschaffung von Mitteln für den Verein Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck (gemeinnützig) e.V., die somit Projekten des Vereins wie der Erhaltung und dem Betrieb des Hanseschiffs "Lisa von Lübeck" zu Gute kommen.

Förderung der Volks- und Berufsbildung ...

... sowie der gemeinnützigen Studentenhilfe der Universität zu Lübeck.

Die oben genannten Bespiele sind nicht abschließend. Weitere Maßnahmen zur Verwirklichung des Stiftungszwecks sind möglich. Ein Rechtsanspruch auf Leistung besteht nicht.

Die Stiftung fördert in erster Linie Projekte in Lübeck. Ausnahmen sind aber zulässig.

Die vollständige Satzung finden Sie unter Downloads als PDF.